Das Berliner Eingewöhnungsmodell ist ein Konzept, das die elternbegleitete Eingewöhnung in den Kindergartenalltag unterstützt. In verschiedenen Phasen und mit Unterstützung einer Bezugsperson werden die Kinder individuell dabei mit der neuen Umgebung und den Erzieher/-in vertraut gemacht. Ziel ist es, dass sich das Kind unter dem Schutz einer Bindungsperson mit der neuen Umgebung vertraut machen kann und eine Bindung zur Erzieher/-in aufbaut. Abgeschlossen ist die Eingewöhnung, wenn eine Erzieher/-in als sichere Basis akzeptiert wird und das Kind sich von ihr/ ihm trösten lässt.

(Ausgezeichnet mit dem Felix-Zertifikat des dt. Chorverbandes)

Musikalische Früherziehung findet in unserem Spatzennest auf spielerische Weise in den Bereichen Singen, Sprechen, Musizieren, Bewegung und Instrumentenkunde statt. Wir schaffen den Kindern eine Atmosphäre, in der sie der Welt der Musik ganz spielerisch begegnen, Geräusche in ihrer Umgebung wahrnehmen, Töne und Klänge selber erzeugen, oder die Klangeigenschaften verschiedener Materialien ausprobieren.

Elemente der musikalischen Früherziehung werden in unserem Kindergarten in allen abzudeckenden Bildungsbereichen wieder aufgegriffen und fließen als ein fester Bestandteil in den normalen Tagesablauf der Kinder mit ein.
Musikalische Früherziehung fördert:

  • Koordination
  • Lernverhalten
  • Sozialverhalten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität
  • Sprachentwicklung

Unsere alltäglichen musikalischen Angebote sind altersgemäß und bedürfnisgerecht konzipiert. Auch auf unserem Außengelände finden die Kinder im „Klanggarten“ eine Menge an Klanggegenständen, die zu einem Hörerlebnis einladen. Ein zusätzliches Angebot bietet die Musikschule Bogatz für Kinder ab 4 Jahren an.

Familienzentrum NRWSeit August 2014 ist das Spatzennest offiziell nach dem "Gütesiegel Familienzentrum NRW" im Verbund mit der Kindetageseinrichtung Dehme und der Kindertageseinrichtung Wulferdingsen zertifiziert. Im Juni 2018 wurde unser Familienzentrum für weitere vier Jahre Re-Zertifiziert.

Literaturpädagogik leistet einen wichtigen Beitrag zur Sprachbildung, Persönlichkeitsentwicklung, Bildung und Kommunikation. Wir möchten durch unsere Sprach-und Leseförderung die Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit der Kinder unterstützen.

felixFELIX - Gütesiegel des Deutschen Chorverbandes 2013

FELIX ist das Qualitätszeichen des Deutschen Chorverbandes, mit dem Kindertagesstätten ausgezeichnet werden, welche in besonderem Maße die musikalische Entwicklung der Drei- bis Sechsjährigen befördern.Der Schwerpunkt wird dabei auf das kindgerechte Singen gesetzt. Das Singen gilt als die erste und einfachste Form der musikalischen Betätigung.

Schule der ZukunftIn Kooperation mit der Förderschule Stiftung Wittekindshof nehmen wir an dem Netzwerk Schule der Zukunft teil. In der Zeit von 2016-2020 erarbeiten wir gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen unterschiedliche Projekte zum Thema: „Obst“. Obst schmeckt nicht nur gut, sondern es gibt viele Möglichkeiten zu erfahren, zu schmecken und zu erforschen. Dabei sollen wichtige Informationen rund um das Obst spielerisch näher gebracht werden.